UC Users Conference on Biaxial Fatigue Testing

USERS Conference UC – Die Straße im Labor

Die Anwenderkonferenz ist das Haupttreffen der Wissenschaftler und Anwender aus Europa, Asien und den USA, deren Programm sowohl aus eingeladenen als auch von Benutzern sowie Zulieferer erstellten Präsentationen besteht. Ziel ist es, eine Plattform für den Austausch über Entwicklungen im Bereich Betriebsfestigkeit Systemzuverlässigkeit zu bieten.

Die eingeladenen Vorträge decken ein breites Spektrum von Themen ab, Prüfverfahren und –techniken für Pkw und Nutzfahrzeuge bis zu allgemeinen Themen von aktuellem Interesse.

Die Präsentationen werden vor der Konferenz als Abstracts eingereicht. Die Präsentationen sind typischerweise in Sitzungen von breitem oder besonderem Interesse organisiert, die auch ein "freies" Diskussionsformat umfassen.

Das Fraunhofer LBF  lädt aktive lokale Organisatoren aktiv ein, Vorschläge zur zukünftigen Nutzung einzureichen.

Die Users Conference ist eine alle zwei Jahre stattfindende Konferenzreihe die seit 1997 mit offener Registrierung, einem offenen Aufruf zur Einreichung von Beiträgen und begutachteten Konferenzberichten stattfindet.

Bereits seit 22 Jahren organisieren die Fraunhofer-Spezialisten dieses internationale Treffen für Wissenschaftler, Kraft- und Nutzfahrzeughersteller sowie Zulieferer. Es versteht sich als Forum, um Neuentwicklungen im Markt für Prüf- und Testtechnologien zu erörtern und Trends in den Test- und Fertigungstechnologien mit Experten aus Europa, den USA und Asien zu diskutieren. Die Prüftechnologie ist heute weltweit bekannt und akzeptiert, und sie hat sich zunehmend als internationaler Standard für mehr Sicherheit im Fahrzeugbau etabliert. Dies zeigt sich auch bei den Besuchern, deren Querschnitt in den letzten Jahren immer stärker international geprägt ist.

Früher waren für Lebensdauertests von Fahrzeugen oder einzelner Komponenten noch tagelange Testfahrten auf der Straße nötig. Heute reichen dank modernster Prüfeinrichtungen wenige Stunden im Labor. Das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF hat sich in den letzten Jahren auf dem Gebiet der Räderprüfung und -freigabe spezialisiert.

Dank vielfältiger Entwicklungs- und Erprobungsaktivitäten konnte sich das Institut den Status eines Technologieführers erarbeiten. Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen dieser Technologie zu informieren und Erfahrungen auszutauschen, aber nicht ausschließlich.

Die Anwenderkonferenz des Fraunhofer LBF bietet die Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen dieser Technologie zu informieren und Erfahrungen auszutauschen.