Numerische Lebensdauerabschätzung von Rädern und Radnaben

Die Werkzeuge zur numerischen Simulation des Systems Rad/Reifen werden durch LBF® WheelStrength & HubStrength komplettiert. Mit Schnittstellen zu den weltweit am häufigsten eingesetzten FEM Codes lässt sich diese Software zur numerischen Betriebsfestigkeitsanalyse von Rädern und Radnaben in bestehende CAE-Umgebungen integrieren und bietet leistungsfähige Features, z.B. physikalische Reifenübertragungsfunktionen oder die automatische Berechnung der notwendigen Schwingfestigkeit für jeden Knoten des Simulationsmodells.

Diese Vorbemessung alleine reicht in der Regel nicht für eine endgültige Festigkeitsbeurteilung und die Freigabe eines Sicherheitsbauteiles aus - falls nicht ohnehin sehr große Sicherheitsfaktoren und damit Überdimensionierung vorgesehen werden - da die genauen Daten über die ertragbare Beanspruchung stark durch den Fertigungsprozess, die Montage und komplexe mehraxiale Spannungs-Zeit-Verläufe bestimmt werden. Es müssen zum Abschluss der Entwicklung Versuche an Bauteilen unter realitätsnaher Belastung durchgeführt werden, welche die im Bauteilleben zu erwartenden Beanspruchungen simulieren – dabei kommt es zum Einsatz des ZWARPs.

Berechnungen basierend auf Ihren CAD Modellen führen die LBF-Ingenieure mit langjähriger Erfahrung für Sie aus. Für die eigenständige Nutzung der Software in ihrer Entwicklungsabteilung wenden Sie sich bitte an das  LBF Spin-off „Stress & Strength GmbH“.

Stress & Strength GmbH